Fische in der Bretagne

Französische Fischnamen - Fische in der Bretagne und Meeresfrüchte

Fischnamen Deutsch-Französisch

Wie heißt der Fisch in der Bretagne und welche Sorten gibt es dort fangfrisch jeden Tag im Hafen.

Hier nun die Übersetzung mit einigen Bilder der Fische aus der Bretagne

Es fehlen jetzt nur noch die passenden Fischrezepte um im Urlaub, den frischen Fisch auch

entsprechend in unserem Ferienhaus zu zubereiten.

 

Aal

Anguille

Meeral

Alaska-Seelachs

Lieu de l' Alaska

Austern

Huître plate

Flusskrebse

Écrevisse commune

 

Forelle

Truite, Truite arc-en ciel

Goldbrasse

Dorade royale

Hecht

Brochet, Grand Brochet

Heilbutt

Flétan

Heilbutt

Hering

Hareng

Hering

Hummer

Homard

Hummer

Homard

Kabeljau

Morue, Cabillaud

Karpfen

Carpe

Loop de Meer

Loop de Meer

Lachs

Saumon, atlantique

Makrele

Maquereau

Merlan

Merlan, Valet

 

Raie

Rotbarsch

Sébaste, Rascasse

Sardine

Sardine européene

Scampi Kaisergranat

Langoustine

Schellfisch

Aiglefin, Egleefin

Scholle, Goldbutt

Plie, Carrelet

Seehecht

Merlu européen, Colins

Seelachs

Lieu noire, Colin noir

Seelachs Lieu Noire

Seeteufel, Lotte

Baudroie, Lotte

Lotte

Seezunge

Sole

Seezunge

Steinbutt, Dornbutt

Turbot

Petersfisch

Saint Pierre

Thunfisch

Thon

Tiefseegarnele

Crevette nordique

Borquet

Crevette rose

Tilapia

Tilapia

Tintenfisch

Seiche commune, Calmar

Wels, Waller

Silure glane, Grand silure

Wolfsbarsch

Loup (de mer), Bar

Meeresspinne

araignée de mer

Wollhandkrabbe

Crabe chinois

Zander

Sandre, Perche brochet

Die größte Auswahl an frischem Fisch gibt es im Hafen von le Guilvinec oder Saint Guenolé,

oder sie angeln Ihren Fisch in der Bretagne selber.

Ferienhaus am Meer   Penmarch

Ferienhäuser Frankreich Bretagne   *   Ferienhaus Auswahl Bretagne