Herbst in der Bretagne

Herbst in der Bretagne

Boote am Atlantik 

Legenden im Herbst

Sobald Nebelschwaden an die Felsen und durch die Ginsterlandschaft ziehen, erwachen alle Legenden der Bretagne zum Leben. Hier stößt man überall auf die steinernen Zeugen einer tiefreligiösen Vergangenheit. Wo die Naturgewalten den Bauern und Fischern derart zusetzen, da sucht man Zuflucht im Glauben. Das taten die Menschen in der Steinzeit, das taten die Kelten und später die Christen. Und im Herbst und Winter sind diese steinernen Zeugen am schönsten anzuschauen. Man sollte deshalb unbedingt Carnac und Locmariaquer besuchen, ebenso la Grande Brière, das Sumpfgebiet in der Nähe von St. Nazaire. Auf keinen Fall sollte man den Mont St. Michel versäumen. Zur kalten Jahreszeit schieben sich auch keine Touristenheere durch die mittelalterliche Burganlage.

    Le Guilvinec

 Plogoff Bretagne

   Strandseglen Bretagne

Ebbe am Atlantik

Ferienhaus am Meer Penmarch

Bretagne Ferienhaus

    Ferienhaus Bretagne  *   Ferienhaus Bretagne