Besonderheiten bretonischer Granitstein Häuser

Ferienhäuser Bretagne Allgemein

Deutsche Sicherheitsnormen, geschmacklichen Vorstellungen und Bauweisen werden Sie in der Bretagne  nur in Ausnahmefällen antreffen. Über Putz verlegte Leitungen und auch nackte Glühbirnen sind durchaus üblich. Treppen können im Einzelfall steiler sein als gewohnt. Unverputzte oder geweißte  Wände sind ebenfalls üblich. Besonders in älteren Häusern kann die Qualität des Wohnklimas aufgrund der Bauweise witterungsbedingten Schwankungen unterliegen, hier hilft kurzes intensives Lüften.

Feuchtigkeit In der Vergangenheit wurden viele Bretonische Granitsteinhäuser mit Meersand gebaut, was dazu für das einige Häuser in der kühleren Jahreszeit eine etwas höhere Feuchtigkeit aufweisen.

Küchen verfügen in jedem Fall über einen Herd, einen Kühlschrank, eine Spüle und ausreichend Geschirr für die für das Haus angegebene Personenzahl. Hier ist jedes Ferienhaus individuell eingerichtet.

Bettwäsche, Tischdecken und Handtücher werden in der Regel nicht zur Verfügung gestellt, es sei denn, dies ist in der Hausbeschreibung ausdrücklich vermerkt. In einigen Häusern können sie jedoch vom Vermieter angemietet werden. Wir empfehlen Ihnen Gewürze, kleine Mengen von Toilettenpapier und Reinigungsmitteln mitzubringen, da diese bei Ihrer Ankunft nicht unbedingt immer in ausreichender Menge vorhanden sind.

Schlafzimmer sind oftmals relativ kleine Räume unter Dachschrägen und im Einzelfall auch Durchgangszimmer. Letzteres ist jedoch immer in den Hausbeschreibungen vermerkt. Eine Galerie oder ein Zimmer mit offenem Eingang sind ebenfalls üblich und können als Schlafzimmer dienen. Ein Kleiderschrank ist nicht unbedingt in jedem Schlafzimmer vorhanden.
Betten sind in der Regel nur 1,90 m lang. Die Breite eines Doppelbettes ist 1;30 bis 1,40m, oder je nach Beschreibung 1,90m  Betten für eine Person haben eine Breite von ca. 90 cm. Statt Federbetten werden häufig nur die in Frankreich üblichen Decken zur Verfügung gestellt. Babybetten sind für Kinder bis max. 3 Jahren geeignet.

Sämtliche Ferienhäuser verfügen über ein Bad, entweder mit Dusche oder Badewanne wie in der jeweiligen Beschreibung beschrieben. Die Heißwasserbereitung erfolgt teils mittels Durchlauferhitzer, teils mittels eines Heißwasserballons, der eine begrenzte Kapazität aufweist  ca. 200 Liter.  Diese Durchlauferhitzer werden sehr oft über billigerem Nachtstrom aufgeheizt und dies nur während der Nacht.

Kamine,  wo im Text ausdrücklich erwähnt wird das sie nutzbar sind, können auch benutzt werden. In einigen Häusern ist zwar ein Kamin vorhanden und somit evtl. auch auf den Fotos abgebildet, kann aber nicht benutzt werden, wenn er nicht in der Hausbeschreibung ausdrücklich erwähnt wird. Kaminholz ist in der Regel nicht vorhanden und muss entweder beim Vermieter gekauft oder selbst beschafft werden. Die Benutzung des Kamins ist nur nach Rücksprache mit dem Vermieter und nach seinen Anweisungen gestattet.
Garten beim Garten kann es sich auch um eine naturgewachsene Wiese oder ein von Rasen bedecktes, aber ansonsten unbepflanztes Grundstück handeln. Gartenmöbel sind Tisch und Stühle: Sonnenschirm und Liegen und Auflagen können nicht ohne Weiteres erwartet werden. Bei vielen Ferienhäusern gibt es nur einen Naturgarten.
Ruhe
In den Ferienorten kann es zu Lärmbelästigungen durch landwirtschaftliche Maschinen oder durch erhöhtes Verkehrsaufkommen während der Saison kommen. Auch auf Bauvorhaben, die von heute auf morgen begonnen werden, haben wir keinen Einfluss.

Sauberkeit
Sauberkeit ist nicht in erster Linie eine Frage der Mentalität,  sondern des eigenen Empfinden. Dadurch kann es durchaus vorkommen, dass hier Ihre Vorstellungen mit denen der Hauseigentümer nicht übereinstimmen.

Mitbewohner
Wer ein Ferienhaus in der Natur bewohnt, sollte wissen, dass man mit dem Besuch von Käfern, Mücken, Ameisen und anderen Kleingetier rechnen  kann. Sie sind kein Zeichen für Unsauberkeit, sondern für eine noch intakte Umwelt. Bei Bedarf erhalten Sie von unserer Vertretung vor Ort Rat und Hilfe.

Haustiere
Haustiere sind bei vielen unserer Ferienhäuser erlaubt, müssen aber bei der Reservierung unbedingt angegeben werden.

Entfernungs- und Größenangaben die in den Hausbeschreibungen angeführten werden beruhen auf Schätzwerten bzw. den Angaben der Vermieter. Insbesondere die Entfernung zum Badestrand kann aufgrund des erheblichen Gezeitenunterschieds variieren. An einigen wenigen Stränden zieht sich das Meer bei Ebbe mehrere hundert Meter zurück. Das nächstgelegene Restaurant ist häufig eine Crêperie, oder mittlerweile eine Pizzeria.


Diese Ferienhaus Website

    Ferienhäuser Frankreich Bretagne   *   Ferienhaus Auswahl BretagneInternationale Ferienhaus Seiten

ws 31.03.2016